Praxis für Schamanisches Heilen

* Karin Klaus *

Über mich


Der schamanische Weg führt zu uns selbst zurück ... in unser Herz. Wir haben vergessen, wer wir wirklich sind. Der Ruf des Herzens ist ein leiser Ruf. Meist sind wir erst bereit uns selbst zuzuhören, wenn das Leben nicht mehr so läuft, wie wir es erwarten und planen. Und so war es auch bei mir: Schon zu Beginn meiner Tätigkeit als Krankenschwester in einem großen Klinikum beschäftigte mich immer wieder eine Frage:

"Was hat den Menschen vor vielen Tausend Jahren geholfen, wenn sie krank wurden?"

Eine Antwort darauf hatte ich nicht. Die Jahre vergingen und meine innere Unruhe wuchs, aber ich wusste nicht weshalb.

Nach der Geburt meiner ersten Tochter ging es mir gesundheitlich nicht gut: Körperliche Beschwerden und heftige Erschöpfungszustände begleiteten mich über lange Zeit. Niemand konnte mir dauerhaft helfen. Dazu kam das Gefühl, nicht mehr auf dem richtigen Weg zu sein. Deshalb fing ich an zu suchen ... nach Heilung für mich und nach Antworten auf meine vielen Fragen.

So führte mich mein Weg in die klassische Homöopathie und in den Schamanismus. Mein Blickfeld fing an sich zu erweitern und endlich bekam ich Antworten auf meine Fragen. Ich machte eine dreijährige Ausbildung in der klassischen Homöopathie. Seither praktiziere ich auch das "Heilen mit Naturenergie". An der "White Sage School" absolvierte ich dann noch eine Ausbildung zur Schamanischen Heilerin in der Tradition der "Q`ero" – einem alten Volk aus den Anden Perus.